Arbeitsweise

Welche psychotherapeutischen Verfahren werden angewandt?

Neben der Anwendung typischer symptomorientierter verhaltenstherapeutischer Übungsmethoden (z.B. Konfrontationsbehandlung bei Ängsten und Zwängen, Aktivitätenaufbau bei Depression, Training sozialer Kompetenzen bei sozialen Ängsten etc.) und den Methoden der Kognitiven Therapie nach Beck ist meine therapeutische Arbeit darüber hinaus geprägt vom Ansatz der Klärungsorientierten Psychotherapie nach Rainer Sachse und der Schematherapie nach Jeffrey Young.

Beide Verfahren ergänzen die symptomorientierten verhaltenstherapeutischen Verfahren durch die Betrachtung typischer Verhaltensmuster, die lebensgeschichtlich früh erworben werden. Diese Ansätze wurden insbesondere zur Behandlung sogenannter Interaktions- oder Persönlichkeitsstörungen (wie z.B. der Borderline-Störung, der narzisstischen Störung, ausgeprägter Selbstunsicherheit oder Abhängigkeit von anderen Personen) entwickelt. Hier treten Probleme und Beschwerden hauptsächlich im Mitteinander mit anderen Menschen auf.